Wettspielausschreibung 2. Tag GC. Wilder Kaiser

Stableford über 18 Löcher für Herren

Mittwoch, 08. Mai 2019  Start: 8:30 Uhr

von Tee 1 gelb  – SUPER MASTERS – ab 80 – können von ROT abschlagen.

Startreihenfolge Gruppen    CD AB

Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln des R&A, dem Standard- und Vorgabesystem und der Spiel- und Wettspielordnung des Österreichischen Golf-Verbandes, sowie der Platzregeln des GC. Wilder Kaiser Ellmau die aushängen.

Das Wettspiel ist vorgabewirksam.

Teilnahmeberechtigt sind Senioren, die in diesem Jahr 55 Jahre alt werden/sind, Supersenioren ab 70igstem Lebensjahr und die Mitglied in einem teilnehmenden Golf Club sind. Gastspieler werden ausser Konkurrenz gewertet.

E-Carbenutzung für Senioren mit ärztlichem Attest 2019 und für Masters gestattet. Die Verwendung von GPS Entfernungsmessgeräten ist erlaubt, darf aber nicht zu Spielverzögerungen führen. Maximale Spielzeit 5:00 Stunden.

Vorgabegrenze: Die Höchstvorgabe beträgt – 36. Liegt die Spielvorgabe eines Spielers über 36, muss er sich mit der zulässigen Höchstvorgabe begnügen

Preise und Wertung:                                     

1 Bruttopreis, 3 Nettopreise je Klasse. (Klasseneinteilung in vier etwa gleich große Gruppen)

Supersenioren – Masters:

1 Bruttopreis 3 Nettopreise

Masters O Senioren: 1 Brutto, 2 Netto 

Nennungsschluss: 06. Mai 2019 12:00 Uhr

Bitte Supersenioren besonders kennzeichnen, bzw sep. melden.

Nenngeld: 52.00 €; für Gäste Greenfee +15.00 €

Das Nenngeld muss vor dem Start entrichtet werden. Spieler, die nicht zum Wettspiel antreten, sind von der Zahlung des Nenngeldes nicht befreit. Die Beschlüsse der Senior Captains v. 17.01.2012 für die WOESR 2012 bitte unbedingt beachten.

Wettspielleitung: Wird am schwarzen Brett bekannt gegeben

Die Wettspielleitung hat in begründeten Fällen das Recht, die Platzregeln abzuändern, die Startzeiten und Klasseneinteilungen neu festzusetzen oder abzuändern sowie die Ausschreibungsbedingungen abzuändern oder zusätzliche Bedingungen herauszugeben.

Meldungen clubweise mit Fax 05358428242 oder

Email: direkt an das Sekretariat des GC. Wilder Kaiser  office@wilder-kaiser.com

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

linie_horizontal 

Auszug aus dem Sitzungsprotokoll der Sen.Cpt. am 17.01.2012:

Clubmitglieder im eigenen Club bezahlen 15,00 € incl. Org.

VERANTWORTUNG Startlistenerstellung und Abwicklung

Der jeweilige Scpt. ist dem Sekretariat behilflich bei der Startlistenerstellung und trägt die Verantwortung dafür. Sonderwünsche werden nur im Rahmen der Machbarkeit berücksichtigt.FAHRGEMEINSCHAFTEN werden nur innerhalb der Gruppen AB und CD berücksichtigt. Die nahe Wohnenden oder in den Nähe übernachtenden Senioren sollen zuerst starten.

NENNUNGEN nur mehr Clubweise.

NENNUNGSSCHLUSS zwei Tage vor dem Turnier um 12:00 Mittag.

ABSAGEN nach Nennungsschluss werden nicht mehr akzeptiert. Eine Bearbeitungsgebühr von € 20,00 ist in diesem Falle zu entrichten. (Beschluss der Sen.Cpt. vom Juni 2014) Ausnahmen nur bei Erkrankungen und nachgereichtem ärztlichem Attest.

Bei Nichtbezahlen der Nenngeldnachforderung erfolgt eine Turniersperre bei der nächsten Anmeldung.Die Namen der zu sperrenden Senioren werden vom Scpt. den Organisatoren zur weiteren Veranlassung mitgeteilt.

Die zweigeteilte Preisverteilung bleibt. Die Preise werden nicht mehr weiter gegeben. Anwesende Clubmitglieder oder Freunde übernehmen die Preise und leiten sie weiter.

Die Organisatoren und Sen.Cpt. der WOESR

Kommentare sind geschlossen.